Sonntag, 2. August 2015

Marillenkuchen!

Und zwar Essbar;)
Im Moment macht das backen echt Spaß, drum gibts dieses Wochenende schon wieder was Süßes!

Aber nicht nur das, eine Seife habe ich heute mittag auch schon schlafen gelegt.
 Ist ein Ummantelungsversuch. 
Ich bin schon ganz neugierig wie es geworden ist:)

Dieses Rezept habe ich schon einmal als Kirschkuchen gemacht.
 Hat super geschmeckt. 
 200 g Butter, 180 g Zucker, 4 Eier125 g grob geriebene Mandeln, 100 g Raspelschokolade
1 Teelöffel Zimt, 1 Schuss Rum
 Marillen nach Gefühl schön dicht, damit es saftig wird.











 Ich bin schon gespannt was die Gäste nachher sagen:)

Danke das ihr euch die Zeit zum Anschauen genommen habt!
Ganz liebe Grüße
Birgit
 

Kommentare:

  1. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, liebe Brigit!
    Du machst mir gerade richtig Lust auf Kuchen. Danke fürs Rezept teilen!
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*
      Es geht wirklich ganz einfach, einfach alles der Reihe nach verrühren:)
      Gutes gelingen!
      LIebe Grüße
      Birgit

      Löschen