Sonntag, 1. März 2015

Bad Ischler Salzseife!

Soo, wie versprochen gibts heute das Rezept und die Bilder der ausgeformten Seifen.
Damits auch wirklich schäumt sind 60% Kokosöl drinnen.
Ansonsten noch Sesamöl, Sheabutter, Rizinusöl und Lanolin.
Die Lauge habe ich dieses mal mit Molke angerührt, darin gelöst waren schon 
1 EL Salz & Zucker.
Keine Farbe, da Salz sie ja "schluckt". 
Beduftet ist die Gute mit einer Mischung aus ÄÖ Geranium, ÄÖ Patchouli und PÖ Neroli.
Überfettet habe ich dieses mal mit 15%
und jetzt hätte ich fast das wichtigste versäumt, 
auf eine Gesamtfettmenge von 500g habe ich 500g Bad Ischler Tafelsalz versenkt ;)
Jetzt kommen die Bilder:

die Lauge wurde durch die Molke leicht orange

Gruppenfoto


und einzeln






















Wenn euch die Seifenparade gefallen hat, würde ich mich über einen lieben Kommentar sehr freuen ;)

Kommentare:

  1. Hallo, ich gratuliere zu dem wunderschönen Blog! Du bist die Dobi oder?...aus dem Forum? Herzliche Grüße! Angie (lienchen)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika,
    ja bin ich :) Was hat mich verraten? :)
    Danke fürs vorbeischauen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die geniale Seife mit den Hasen :-)) LG Angie

      Löschen